OpenSim ist eine kreative und kommunikative Anwendung !

OpenSim ist kein Spiel !

Ausschnitt aus Wikipedia:

OpenSimulator (kurz OpenSim) ist eine quelloffene Server-Plattform für virtuelle Welten. Mithilfe eines Clients (sogenannte Viewer) können auf einem Server gelegene Regionen betrachtet und bearbeitet werden. Dabei ist es möglich, dass mehrere Nutzer sich zur selben Zeit am selben virtuellen Ort befinden und miteinander interagieren.[1]

Wikipedia Ende.

Was kann man dort tun ?
Objekte können auf virtuellem Land erstellt werden. Dadurch kann man alles bauen, was man sich nur vorstellen kann.
Chats und Gruppen bieten die Möglichkeit, z.B. Events wie eine Party anzukündigen und dazu einzuladen. Mit einem Headset kann die Kommunikation aber auch über Sprache stattfinden.
Die, von den Nutzern erstellten Inhalte (Gebäude, Kleidung, Skripte, Texturen usw.) können betrachtet werden, sofern dies von den Erstellern erlaubt wurde.

Und deshalb ist OpenSim kein Spiel, denn ein Spiel erfordert eine Struktur und ein Ziel.
Das hat diese Anwendung nicht! Was man dort macht, ist eine Sache von jedem selbst, sofern dabei nicht bestehende Gesetze verletzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.